Parlament (StuPa)

Symbolfoto

Das Studierendenparlament, abgekürzt StuPa, ist das höchste beschlussfassende Wahlgremium der verfassten Studierendenschaft an der Goethe-Universität. Es wählt und beauftragt den AStA (Allgemeinen Studierendenausschuss) und beschließt über die Satzung sowie den Haushalt der Studierendenschaft. Das Verhältnis zwischen StuPa und AStA ist vergleichbar mit dem Verhältnis von Bundestag zu Bundesregierung. So ist der AStA verpflichtet Beschlüsse des StuPa auszuführen.

Die Mitglieder des Studierendenparlamentes werden von allen eingeschriebenen Studierenden der Goethe-Universität für eine Amtsperiode von einem Jahr gewählt. Aktuell hat das StuPa 25 Sitze. Die Wahlen finden jedes Jahr Ende Januar statt. Leider ist die Wahlbeteiligung seit den 1960er Jahren kontinuierlich gesunken. In den letzten Jahren hat sich die Beteiligung bei lausigen 13-14 % eingependelt.

Von den 25 Sitzen des Parlaments entfallen in der Legislaturperiode 2016/17 vier Sitze auf die Juso-Hochschulgruppe. Die Sitzungen finden in monatlichen Intervallen statt und sind hochschulöffentlich. Du bist herzlich eingeladen mal vorbeizukommen und Dir ein eigenes Bild von unserer Arbeit im Parlament zu machen. Weitere Infos und die aktuellen Sitzungstermine findest du hier oder in Facebook. Gerne kannst Du Dich aber auch bei uns nach aktuellen Infos und Terminen erkundigen!